Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅
Header Mineralientage

Mineralientage Dortmund
Edelsteine, Mineralien, Fossilien und Schmuck

1.-3.10.2017

Finden Sie ganz besondere Schätze - Halle 5

Die Themenwelt rund um Edelsteine, Mineralien, Fossilien und Schmuck bietet im wahrsten Wortsinn viele Glanzstücke zum Entdecken. Denn die Mineralientage Dortmund sind nicht nur bei Experten ein bekannter Treffpunkt, sie bieten auch viel „Glamour“ für alle Interessierten, in Form von seltenen Exponaten und außergewöhnlichen Funden aus der ganzen Welt. Hier kommen Sammler genauso ins Schwärmen wie Freunde und Freundinnen von wertvollen Preziosen. Da ist es auch gut zu wissen, dass Sie auf den Mineralientagen die Möglichkeit haben, Ihre Edelsteine und Schmuckstücke von Experten des DMF und EPI kostenlos auf Echtheit prüfen zu lassen.

Und wer auch noch bei seinen Kindern für glänzende Augen sorgen möchte – hier gibt es eine Ausgrabungsstätte speziell für kleine Archäologen! Mit Profi-Ausrüstung kann man da nach versunkenen Schätzen suchen und Edelsteine sowie Fossilien zu Tage fördern.


Geöffnet ab Sonntag, 1.10. bis Dienstag 3.10.2017.


Sonderschau
Fliegende Juwelen

Natur erleben

Unter "Fliegenden Juwelen" versteht der Fachzoologe in der Regel die Kolibris der neuen Welt. Hier ist dieser Begriff erweitert worden, es geht um farbgleiche Mineralien und Insekten. Ist ein solches Werk, das bewusst die Ästhetik ansprechen will und das "Lernen und Wissen" klar hintanstellt, von einem Wissenschaftler zu loben oder doch eher in die abschätzige Ecke des Amateurhaften zu stellen?

Erweitern Sie Ihre Horizonte zu neuen Dimensionen zwischen Leichtestem und Schwerstem und staunen Sie darüber, wie sich die Natur im Kleinen wie im Großen in Form und Farbe reflektiert und harmoniert und somit die Wege zum Einklang findet.

Diese Naturgesetze, wie sie uns die Kristallographie vorschreibt, prägen Mathematik, Biologie, Geologie, Musik und allgemeine Physik.
Denken wir nicht über die Weltformel nach, sondern lesen wir einfach in der Natur. Denn wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken.

 

 

Themenwelten auf einen Blick:

 
 
 
 
 
 
 
Tickets kaufen