Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

DORTMUNDER HERBST 2018 mit neuen Themenwelten und Sondershows

Sport, Spiel, Digitales, Sicherheit, Familie und Marken-Outlet – Bunte Vielfalt in allen Facetten

Auf dem DORTMUNDER HERBST 2018 erleben die Besucher der „Smart Home Roadshow“ in Halle 4 das Thema Smart Home zum Anfassen und Ausprobieren.

In Workshops auf der „GAMES FOR FAMILIES“-Fläche lernen Fans der „Nintendo Switch“, wie sie ihre Konsole mit „Nintendo LABO“ immer wieder kreativ neu erfinden können.

Neu auf der DORTMUNDER HERBST: Das knusprig, eigens für die Messe entwickelte Brot der Bäckerei citybäcker in Halle 6 zum Probieren und Kaufen.

Modische Schnäppchen kann man auf der Messe überall machen.

Um die aktuellsten Trends zu entdecken, können Besucher die täglichen Modenschauen auf der Bühne in Halle 7 verfolgen.

Die Polizei Dortmund und die Verkehrswacht Dortmund widmen sich in der Halle 8 u.a. dem Thema Verkehrssicherheit. Zusätzlich können Polizei-Oldtimer-Fahrzeuge bestaunt werden.

Während die Erwachsenen bei der Blutspende helfen, können sich die Kleinen (wie auch Großen) u.a. beim Bungee-Run verausgaben.

In der unterhaltsamen Kochwerkstatt mit Radio 91.2 werden vor den Augen der Besucher köstliche, herbstliche Rezepte gezaubert.

Die Insel Langeoog, bestehend aus 1000 einzelne „Quadratologos“, kann von den Besuchern auf der Messe in Halle 5 nicht nur bestaunt werden. Die Insel wird auch für einen guten Zweck von dem Unternehmen Quadratologo versteigert.

Neu in diesem Jahr ist die SPORTWELT in Halle 4. Hier erwartet die Besucher ein breites Sportangebot mit zahlreichen Vorführungen und Mitmachaktionen.

Wer den Traum von der eigenen Wellness-Oase zu Hause verwirklichen möchte, findet auf dem DORTMUNDER HERBST einige Inspirationen.

Von Mittwoch, den 3.10., bis Sonntag, den 7.10.2018, wird es ganz schön bunt in der Messe Dortmund, denn dann lockt der DORTMUNDER HERBST 2018 als eine der größten Verbrauchermessen NRWs mit altbewährten wie neuen und vielseitigen Themenwelten zahlreiche Besucher in die Messe Dortmund. Da ist für jedes Alter und Familienmitglied etwas dabei. Neu in diesem Jahr sind die Themenwelten SPORTWELT sowie GAMES FOR FAMILIES, die Jung und Alt mit einem abwechslungsreichen Programm und Mitmachaktionen in die farbenfrohe Spiele- und Sportwelt entführen. Auf der großen Sonderfläche „Black Sales“ kommen Marken-Shoppingfans bei Rabatten bis zu 80 Prozent voll auf ihre Kosten und im Rahmen der „Smart Home Roadshow“ erfahren die Besucher in einer kostenlosen Beratung zum digitalen Trendthema Smart Home, wie sie ihr Zuhause sicher machen können.

Besucher des DORTMUNDER HERBST dürfen sich in diesem Jahr auf eine bunte Erlebniswelt in den Hallen und Themenwelten freuen. Egal, ob Zeit mit der Familie, Auspowern beim Sport, Shoppen oder Beratung, der DORTMUNDER HERBST bietet Platz für alle Freizeitaktivitäten, Interessen und Belange. Über 500 Aussteller aus 14 Ländern sind in diesem Jahr auf dem DORTMUNDER HERBST vertreten und präsentieren ein großes Angebot an Produkten wie Aktionen und laden zum Einkaufen, Informieren und Trends Entdecken ein. Neben deutschen Unternehmen sind Aussteller unter anderem aus Großbritannien, Italien, Indien, Nepal, Nordkorea, den Niederlanden, Österreich, Polen und den USA zu Gast. Im Vorjahr wurden 52.000 Besucher auf der Messe gezählt.

GAMES FOR FAMILIES - Spieleparadies für die ganze Familie
Der Name ist Programm. Ganze fünf Tage lang verwandelt sich die Halle 5 des DORTMUNDER HERBST in ein Spiele-Eldorado für die ganze Familie. Auf die Messebesucher wartet eine einzigartige Auswahl digitaler und analoger Spiele, die nach Herzenslust und ohne Zeitdruck ausprobiert und direkt vor Ort gekauft werden können.

Fans von Computer-, Konsolen-, Brett, Würfel- und Kartenspielen können einige Spiele sogar vor Verkaufsstart auf der Messe kennenlernen, wie „Kingdom Hearts 3“ von Square Enix oder das Hybrid-Spielzeug „Starlink“ von Ubisoft.

Eltern haben die Möglichkeit, hier gemeinsam mit ihren Kindern zahlreiche neue und bekannte Spiele auszuprobieren, wie das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz“ von HABA, die Spielzeugeisenbahnen von Märklin oder die robuste Kugelbahn von Hubelino. Dabei bieten die Spiele nicht nur Mehrwert-, Bewegungs- und Spaßgarantie, sondern kommen auch ohne exzessive Gewaltdarstellungen aus.

Bekannte Gesichter wie Mario und Luigi laden die Besucher in eine neue, facettenreiche Nintendo-Welt ein. In verschiedenen Workshops auf der „GAMES FOR FAMILIES“-Fläche lernen Fans der „Nintendo Switch“, wie sie ihre Konsole mit „Nintendo LABO“ immer wieder kreativ neu erfinden können. Aus einem Stück Pappe werden verschiedene Dinge gebaut. Anschließend wird die Switch-Konsole eingesetzt und die eigene Kreation digital getestet. Auf der GAMES FOR FAMILIES-Bühne können Besucher auch bei dem Rhythmus-Spiel „Just Dance“ um den Sieg tanzen.

Ein weiteres Extra auf der Messe, neben Spieleneuheiten, einer Tanz-Bühne und einer Workshop-Fläche, ist der „GAMES FOR FAMILIES“-Parcours. Hier beweisen die Teilnehmer alleine oder im Team ihr spielerisches Kämpferherz. An jeder Spielestation werden graue Zellen und Muskelzellen in Bewegung gebracht und fleißig Punkte gesammelt. Alle Teilnehmer können zudem bei der Verlosung ein hochwertiges Spielepaket gewinnen.

Weitere Spiele-Highlights auf dem DORTMUNDER HERBST finden sich auf der Messe-Webseite unter GAMES FOR FAMILIES.

HAUS & WOHNEN:
Sicher in den eigenen vier Wänden
Ein sicheres Zuhause ist keine Zukunftsvision – Smart Home Technik ermöglicht hierbei völlig neue Wege. Auf dem DORTMUNDER HERBST 2018 erleben die Besucher der „Smart Home Roadshow“ in der Themenwelt HAUS & WOHNEN in Halle 4 das Thema zum Anfassen und Ausprobieren.

Die Anlaufstelle für Smart-Home-Interessierte macht einen unübersichtlichen Markt für Einsteiger verständlich. Im Rahmen der Sonderschau zeigen herstellerneutrale Experten, wie die Technik bereits mit überschaubaren finanziellen Mitteln den Alltag zuhause vereinfachen und sicherer machen kann. Dabei wird in einem kostenlosen Beratungsgespräch nach einer individuellen passgenauen Lösung für Eigenheim und Mietwohnung geschaut. Ist die Entscheidung für ein System gefallen, kann die Installation gleich auf der Messe vereinbart werden.

Ein Musterhaus im Maßstab 1:6 veranschaulicht durch den Einbau echter Hardware verschiedener Hersteller Integrations- und Anwendungsmöglichkeiten intelligenter Heimvernetzung. Die Besucher können das intelligente Zuhause auf dem DORTMUNDER HERBST live per Tablet steuern. Alle Besucher, die ein intelligentes „echtes“ Zuhause in Aktion sehen möchten, erleben zudem die Steuerung eines Hauses in mehreren hundert Kilometern Entfernung von der Halle 4 aus.

Weitere wichtige Leitthemen für ein attraktives Zuhause
Passend zum Thema Smart Home gibt es im „HAUS & WOHNEN“-Forum auch Vorträge dazu. Weitere wichtige Leitthemen der Sonderfläche, die die Messe Dortmund in Kooperation mit dem Bundesverband Altbauerneuerung e.V. (BAKA) auf die Beine gestellt hat, sind Herausforderung Altbau, Gebäudetechnik und Schimmel. Mit dabei sind erfahrenen Experten des BAKA mit Architekten und Sachverständigen für Energieeffizienz, Schimmel, Feuchtigkeit, und Gebäudetechnik. Sie zeigen den Besuchern: die Beschäftigung mit den eigenen vier Wänden bringt weitaus mehr als nur ästhetische Verschönerung. So erzählen beispielsweise Jürgen Keßler von der SOTANO Mörtel und Putze GmbH & Co. KG und Philip Heinze vom Bauingenieursbüro PHB in ihren Vorträgen, wie Schimmel durch richtige Belüftung und Innendämmung verhindert werden kann und wie der vorhandene Schimmel nachhaltig entfernt wird. Wer sich Gedanken um hohe Heizkosten macht, erfährt von Stefan Lucas-Thorp vom ECOBAUTEC Ingenieurbüro, wie er seine Heizung optimieren kann. Wie man direkt auf Solarenergie umrüstet, verraten Carl Georg Graf von Buquoy von der EnergieAgentur.NRW und Dr. Stefan Dietrich von SENEC.

Die Kooperationspartner sind das Energieberaterportal EnBe2050, Haus & Grund Dortmund und die Energieagentur NRW. Projektpartner ist „Deutschland macht's effizient“ – die bundesweite Informationskampagne des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Steigerung der Energieeffizienz.


SICHER & GESUND im Alltag
2017 starben 3.180 Menschen bei Verkehrsunfällen in Deutschland. Das waren im Durchschnitt etwa neun Menschen pro Tag im Straßenverkehr. Angesichts dessen wundert es nicht, dass sich die Polizei Dortmund und die Verkehrswacht Dortmund dem Thema schwerpunktmäßig in ihrer Präsentation auf dem DORTMUNDER HERBST in Halle 8 widmen.

Die Verkehrswacht bietet unter der Woche (3. und 4. 10.) die Aktion „Mobil bleiben, aber sicher!" für Senioren und am Wochenende (5.-7.10) die Aktion „Junge Fahrer" mit vielen Testgeräten (wie z.B. Reaktionstest, Sehtest, Hörtest, Bremssimulator, Rauschbrillenparcours etc.) an. Zudem hält die Polizei Dortmund mehrere Vorträge zum Thema Verkehrssicherheit und erklärt in Beratungsgesprächen oder bei Vorführungen, wie Besucher mit ihrem Verhalten zu mehr Sicherheit im Verkehr sorgen können, unabhängig davon, ob sie zu Fuß, mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs sind.

Wahre Hingucker auf der SICHER & GESUND werden neben zahlreichen Oldtimern sicher auch das veredelte Polizeifahrzeug und das Kampagnenauto von „TUNE IT! SAFE!“, ein Golf 400R, sein. Mit dem sportlichen Kraftpaket geht die Initiative für sicheres Tuning ein Jahr lang in ganz Deutschland in den Einsatz, um für sicheres und regelkonformes Automobil-Tuning zu werben.

SPORTWELT: Aktivitäten und Programm für jedes Alter
Unter den verschiedenen Themenwelten feiert in diesem Jahr die SPORTWELT in Halle 4 ihre Premiere auf dem DORTMUNDER HERBST. In Kooperation mit dem FLVW (Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen) erwartet die Besucher in der neuen SPORTWELT ein breites Sportangebot mit zahlreichen Vorführungen und Mitmachaktionen. Hier können interessierte Kinder, Erwachsene und Senioren sich über Sportarten in der Region informieren und körperlich auspowern.

Besucher haben die Möglichkeit zum Torwandschießen oder zu einem Spiel auf einer der Soccer-Courts. Bei einem Sprint auf einer Tartanbahn können sie versuchen, die Bestzeiten von Laufstars zu knacken. Die Laufbahn lag mit einer Zeitmessanlage bereits während der Leichtathletik-WM 2018 auf dem Breitscheidplatz in Berlin. Ein weiteres Highlight ist das FlickBall-Elfmeterschießen – Tippkick, nur mit anderer Technik – am Sonntag. Und am Stand des FLVW haben Besucher die Möglichkeit, Tickets für das Länderspiel Deutschland – Niederlande am 19. November zu kaufen.

Zum bunten Programm auf den Aktivflächen des FLVW gehören außerdem ein E-Jugend-Turnier am Mittwoch und ein D-Jugend-Turnier am Sonntag. Alle, die sich für Sport im Verein interessieren, können sich hier über die Möglichkeiten informieren. So präsentieren sich der VFL Kamen und die Laufakademie mit „Schnuppertrainings“. Ebenfalls gastiert in Halle 4 BuntKicktGut. Die interkulturelle Straßenfußball-Liga Dortmund zeigt, dass Sport einen wichtigen Beitrag zur Integration und Verständigung leistet. Für ältere Besucher wird Walking Soccer und Senioren-Fitness auf der Fläche angeboten. Das komplette Programm der Aktivfläche wird auf der Messe mit Hilfe eines Flyers via QR-Code abrufbar sein.

Sportlich geht es auch am Stand des Deutschen Roten Kreuz in der Halle 8 zu. Während die Erwachsenen bei der Blutspende helfen, werden die Kinder bei der Hüpfburg, dem Bungee-Run oder den Human-Table-Soccer des Jugendrotkreuz Dortmund beaufsichtigt und können sich dort austoben. Der DORTMUNDER HERBST unterstützt das DRK-Blutspendecenter bei seiner Arbeit und setzt dabei auch auf das Engagement der Besucher. Denn in Deutschland werden täglich ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Damit der Mut zum Blut belohnt wird, erhalten alle geeigneten Spender, die sich vor Ort Blut abnehmen lassen, den gezahlten Eintrittspreis zurück. Voraussetzung für das Blutspenden ist, dass die Besucher sich gesund fühlen und beim erstmaligen Blutspenden zwischen 18 und 68 Jahre alt sind. Und natürlich, dass es vor Ort dafür gerade freie Kapazitäten bei den DRK-Mitarbeitern gibt.

MODE & BEAUTY: „Schön“ Shoppen
In der MODE & BEAUTY in Halle 7, dem Treffpunkt für Schönheit und Wohlbefinden, gibt es wie gewohnt hochwertige Produkte zu Schnäppchenpreisen. Erstmalig präsentiert sich 2018 aber zudem noch die „Black Sales“ auf dem DORTMUNDER HERBST. Auf der Marken-Outletfläche können Besucher täglich und über die gesamte Messelaufzeit hinweg bekannte Marken zu extrem rabattierten Preisen kaufen. „Wir bieten hier den Besuchern eine Outlet-Fläche, die den Namen auch verdient“, sagt der Organisator der „Black Sales“ André Pabst. Beispielweise wird es Pullover von NAKETANO, Unterwäsche von Calvin Klein, GUESS und Ralph Lauren, Sneakers und Schuhe von CONVERSE, Puma, Adidas und Nike geben. Welche weiteren Marken die Besucher noch erwarten, kann auf der Messe-Webseite unter „Marken-Outlet“ eingesehen werden.

Um die aktuellen Trends zu entdecken und sich für ein Outfit inspirieren zu lassen, können Besucher die täglichen Modenschauen auf der Bühne verfolgen. Alle präsentierten Produkte können im Anschluss vor Ort bei den Ausstellern der „MODE & BEAUTY“-Themenwelt erworben werden.

KÜCHE & HAUSHALT: Kulinarischer Marktplatz
Die Themenwelt KÜCHE & HAUSHALT in Halle 6 heißt ihre Besucher in diesem Jahr mit einem zentralen Marktplatz mit süßen und würzigen Leckereien und einem Show-Programm in gemütlicher Atmosphäre willkommen. Leckermäuler dürfen sich an den Ständen an den süßen Food-Trends Cookie Dough (roher Keksteig) und Ice Cream Rolls (zarte Eisröllchen) versuchen.

Auf der KÜCHE & HAUSHALT gibt es außerdem Nützliches und Praktisches für Küche & Co. Besucher erwartet auch in diesem Jahr wieder die unterhaltsame „Kochwerkstatt“ mit Radio 91.2. Der Moderator Stefan Hoffmann und der Koch Jan Urban zaubern herbstliche Rezepte vor den Augen der Besucher. Wer die Rezepte daheim nachkochen möchte, kann am Stand direkt das passende Rezeptheft mitnehmen. Zudem beweist am Mittwoch die BVB-Legende Wolfgang „Teddy“ de Beer sein Talent außerhalb des Fußballplatzes und schwingt gemeinsam mit Moderator Stefan Hoffmann den Kochlöffel.

Ein weiteres Highlight ist der „Dortmunder Grill-Champions“-Wettbewerb, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal von der Messe Dortmund in Kooperation mit dem Stadt-Anzeiger ausgetragen wird. Die vier Teams mit den klangvollen Namen „las parrillas reales de aplerbeck“ (königliche Griller), „Erkatown BBQ“, „der_leckercoach“ und „Team Bacon Sushi“ treten am Tag der Deutschen Einheit im Innenhof der Messe Dortmund gegeneinander an und dürfen dann ihre Fertigkeiten in drei Runden unter Beweis stellen. Die Jury besteht aus dem TV-Koch Olaf Baumeister, einem Vertreter und einem Leser des Stadtanzeigers. Jedem Teilnehmer des Sieger-Teams winkt ein hochwertiger Enders Gas-Grills (Kansas Pro 4 SIK Profi Turbo).

Für Besucher, die es exotisch mögen: Auf der Sonderfläche „Bunte Vielfalt“ zeigen die Kulturvereine Dortmunds den Besucher, wie farbenfroh Dortmund ist und präsentierten zudem leckere Spezialitäten aus ihren Ländern. Eine wichtige Neuerung in diesem Jahr ist die Fokussierung auf die Umwelt, etwa wird hier auf Einweggeschirr verzichtet.

Auch wird das Thema Konsum kritisch hinterfragt. Jeder Bundesbürger wirft schließlich rund 80 Kilogramm Lebensmittel im Jahr weg. Umgerechnet eine Menge Geld, zumal die Abfälle vermeidbar sind. Daher beschäftigt sich das DHB – Netzwerk Haushalt in diesem Jahr mit dem Thema „Erntedank“, denn Erntedank bedeutet auch Wertschätzung von Lebensmitteln und sollte laut der Vorsitzenden des DHB-Netzwerks Haushalt, Landesverband Westfalen Maria Terstiege zum obersten Gebot gehören: „Dazu gehört auch der klimafreundliche Konsum, denn Erntedenk erinnert auch immer an den engen Zusammenhang zwischen Mensch und Natur.“ Am Stand des DHB werden Herbstfrüchte verarbeitet und Besucher können sich von verschiedenen Anregungen und Ideen inspirieren lassen.

„DORTMUNDER HERBST“-Brot zum Genießen auf der Messe
Liebhaber von saftigen und knusprigen Broten und Fans des DORTMUNDER HERBST dürfen sich freuen, denn auf der Messe gibt es das neue, eigens für die Messe entwickelte Brot der Bäckerei citybäcker in Halle 6 zum Probieren und Kaufen. Neben schmackhaften Teilchen sowie Brot- und Brötchensorten aller Art können Besucher beobachten, wie saftige „Seelen“, ein typisches Gebäck aus dem Süden Deutschlands, von Anfang bis Ende entstehen. Wer dazwischen oder im Anschluss noch Fragen hat, findet über die gesamte Messelaufzeit einen Bäcker vor Ort, der Interessierten Rede und Antwort steht, wenn es um die Zubereitung und Inhaltsstoffe geht. Zudem wird es bei der Bäckerei die Möglichkeit geben, Zutaten mit allen Sinnen kennenzulernen.

Besucher erwarten tolle Gewinne
Eine Melitta Caffeo Solo, ein Glätteisen von Golden-Curl und ein 26-Zoll Fahrrad suchen ein neues Zuhause. Und das sind nur drei attraktive Gewinne auf der diesjährigen „DORTMUNDER-HERBST“-Verlosung mit Gewinnkarten. Die glücklichen Gewinner werden nach der Messe schriftlich benachrichtigt.

Weitere Themenwelten
In der Themenwelt SeniorA (Halle 7) liegt der Fokus auf dem Thema Leben im Alter. Wenn es um Freizeit und Reisen geht, steuern Besucher mit der UNTERWEGS (Halle 5) die richtige Themenwelt an. Hier präsentieren sich Tourismusverbände, Städte und Regionen und stellen den Besuchern ihre Attraktionen vor.

In Halle 5 dreht sich in der Themenwelt „ideenreich“ alles um Kreativität. Hier finden Besucher u.a. neue Inspirationen für selbstgemachte Weihnachts- und Geburtstagspräsente. Neben einigen tollen Messeangeboten dürfen sich Besucher auch wieder auf Quadratologo freuen, denn am Stand können sie künstlerisch aktiv werden und ihr eigenes Quadratologo gestalten. Erstmalig wird auf dem DORTMUNDER HERBST aber auch das größte Quadratologo-Gemeinschaftsbild präsentiert, welches innerhalb eines Weltrekordes entstanden ist. Das 4 x 10 Meter große Bild besteht aus 1000 einzelnen Quadratologos und stellt die Insel Langeoog dar. Das Kunstwerk soll für einen guten Zweck versteigert werden. Das Entstehungs-Video der „Insel“ kann auf der Messe-Internetseite unter „ideenreich“ abgerufen werden.

Außerdem können Besucher von Freitag bis Sonntag bei den „Mineralientagen Dortmund“ auf dem DORTMUNDER HERBST in Halle 5 Edelsteine, Mineralien, Fossilien und Schmuck, aber auch seltene Exponate und außergewöhnliche Funde aus der ganzen Welt entdecken und bestaunen. Da kommen nicht nur Sammler ins Schwärmen.

Basisinformationen zur Messe im Überblick

Datum:
03. Oktober – 7. Oktober 2018

Öffnungszeiten:
Mi – So., täglich 10 bis 18 Uhr

Veranstalter:
Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH

Partnerverband:
DHB-Netzwerk Haushalt, Landesverband Westfalen e. V. (Ideeller Träger)

Belegte Hallen:
Hallen 4 bis 8

Die Themenwelten: 
KÜCHE & HAUSHALT
HAUS & WOHNEN
GAMES FOR FAMILIES
MODE & BEAUTY
SPORTWELT
SICHER & GESUND
ideenreich 
UNTERWEGS
SeniorA
Mineralientage Dortmund (05. – 07.10.2018)

Sonderaktionen: 
Tägliche „Smart Home Roadshow“ in der HAUS & WOHNEN in Halle 4
Tägliches Forenprogramm auf der HAUS & WOHNEN in Halle 4
Koch-Shows in der Kochwerkstatt der KÜCHE & HAUSHALT in Halle 6: täglich um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr. Promi-Kochen am Mittwoch: um 13 Uhr.
„Bunte Vielfalt” – Präsentation der Dortmunder Kulturvereine in Halle 6. Bühnenprogramm s. Webseite.
Täglich mehrere Modenschauen auf der MODE & BEAUTY in Halle 7: 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr.
Täglich geöffnete Outlet-Fläche Black Sales auf der MODE & BEAUTY in Halle 7.
„Dortmunder Grill-Champions 2018“ im Innenhof der Messe am 3. Oktober, 11 bis 16 Uhr.
Tägliche Blutspende-Aktion in Halle 8. Mi/ So: 10:00 - 15:00 Uhr, Do/ Fr: 10:00 - 17:00 Uhr, Sa: 10:00 - 16:00 Uhr.

Tickets:

(Online Vorverkauf / Tageskasse)
Erwachsene – 7,50 / 9,50 €
Kinder 6 - 13 Jahre – 4 / 6 €
Nachmittagsticket ab 14 Uhr – 5,50 / 7,50 €
Familienticket (2 Erwachsene und max. 3 Kinder bis 13 Jahre) – 16 / 20 €
Freundschaftsticket (nur gültig am Fr, 05.10.2018, für
zwei Personen ab 14 Uhr) – 5,50 / 7,50 €
Erhältlich unter Telefon 0231 / 1204 666 oder im Internet: www.dortmunder-herbst.de

 

 

 

Stand anmelden